Neue Netze für neue Energien

Veröffentlichung NEP und O-NEP 2014

03.03.2014 - 08:00   |   News

Die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) nehmen in diesem Jahr neben der Erstellung des Netzentwicklungsplans (NEP) 2014 auch Sensitivitätsanalysen vor. Diese Analysen liefern Indikationen über die Auswirkungen einer aktuell von der Bundesregierung diskutierten Reduzierung von Ausbauzielen der Offshore-Windkraft und einer Kappung von Stromspitzen aus Erneuerbare-Energien-Anlagen. Diese Sensitivitätsberechnungen setzen auf dem Szenario A 2024 aus dem NEP 2014 auf und nehmen deshalb etwas mehr Zeit in Anspruch.

Aus diesem Grund und um der interessierten Öffentlichkeit eine umfänglichere Interpretationsmöglichkeit der Ergebnisse des NEP zu bieten, werden die ÜNB in diesem Jahr den Netzentwicklungsplan Strom 2014 und den Offshore-Netzentwicklungsplan 2014 zeitgleich mit den Sensitivitätsanalysen Mitte April veröffentlichen. Die Ergebnisse der komplett durchgerechneten Sensitivitäten werden kurz und präzise dargestellt.

Die Konsultationszeit der Netzentwicklungspläne wird ebenfalls Mitte April beginnen und 6 Wochen dauern. Die ÜNB erwarten dadurch einen stringenteren Dialog rund um die Ergebnisse des NEP, da der NEP 2014 dann auch im Lichte der Sensitivitätsbetrachtungen besser eingeordnet werden kann.

Die Bundesnetzagentur wurde über dieses Vorgehen in Kenntnis gesetzt.