Stellungnahmen 2013

Veröffentlichung der Stellungnahmen

Im Rahmen der Konsultation vom 2. März bis zum 14. April hatte die Öffentlichkeit Gelegenheit, zum ersten Entwurf des Netzentwicklungsplans Strom 2013 Stellung zu beziehen. Sofern die Teilnehmer der Konsultation ihr Einverständnis dazu erklären, werden ihre Stellungnahmen hier veröffentlicht. Zuvor werden die Stellungnahmen geprüft und Schlagworten zugeordnet. Beiträge von Privatpersonen werden anonymisiert. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass nach Erklärung des Einverständnisses bis zur Veröffentlichung ein gewisser Bearbeitungszeitraum benötigt wird.

Zähler Stellungnahmen 2013

502
Stellungnahmen sind abgegeben worden.
352
Stellungnahmen sind veröffentlicht worden.

Was passiert mit den Stellungnahmen?

Die Stellungnahmen werden in einem mehrwöchigen Prozess von den Übertragungsnetzbetreibern geprüft und ausgewertet und fließen in die Überarbeitung des NEP-Entwurfs ein. Der zweite Entwurf, der im Sommer 2013 veröffentlicht wird, enthält eine zusammenfassende Erklärung, wie die Konsultationsbeiträge den NEP beeinflusst haben. Die ÜNB hoffen auf eine rege und konstruktive Beteiligung an der Konsultation 2013.

Von 2013 bis 2017 war ein Offshore-Netzentwicklungsplan (O-NEP) zur Energiegewinnung auf dem Meer zu erstellen. Der O-NEP 2030 (2017) war der letzte zu erstellende O-NEP. Seine Bestandteile werden zukünftig im NEP und im Flächenentwicklungsplan (FEP) des Bundesamts für Seeschifffahrt und Hydrographie fortgeführt.

Seiten

19.03.13 - 18:00|Bärbel K.|NEP
Allgemeine Anmerkung
Betreff: Einspruch gegen den Bau und die Inbetriebnahme einer Doppelkonverterstation in Meerbusch-Osterath Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit lege ich Einspruch gegen den Bau und die Inbetriebnahme einer Doppelkonverterstation in Meerbusch-Osterath ein! Ich lebe seit 1982 mit meinem Mann und zwei Kindern in Meerbusch-Osterath. ... Mehr lesen
19.03.13 - 15:36|Frank S.|NEP
Seitenbezug: 78,90,96,102,128,133,218
19.03.13 - 15:36|Frank S.|NEP
Seitenbezug: 78,90,96,102,128,133,218
18.03.13 - 20:45|Tobias G.|NEP
Seitenbezug: P 71 - Maßnahme 47 Kiel – Göhl
Guten Tag, So langsam finde ich den Prozess um diesen Plan zermürbend, ob das von den Initiatoren so gewollte ist, lasse ich mal so stehen. ... Mehr lesen
18.03.13 - 17:46|Melanie M.|NEP
Allgemeine Anmerkung
18.03.13 - 14:21|Ralf H.|NEP
Allgemeine Anmerkung
Sehr geehrte Damen und Herren, ich beziehe mich auf den NEP-2013 AMP-001 - Netzverstärkung und -ausbau Wehrendorf -St. Hülfe - Abschnitt Stemwede + Lemförde. Den im Internet zur Verfügung stehenden Übersichtsplänen konnte ich entnehmen, dass der geplante Neubau der Stromtrasse im Bereich Lemförde näher an der B51 verlaufen soll. ... Mehr lesen
17.03.13 - 18:32|Karin P.|NEP
Allgemeine Anmerkung
Sehr geehrte Damen und Herren, mit größten Bedenken und Befürchtungen habe ich der örtlichen Presse entnommen, dass Sie eine Stromkonverter-Station im Süden meiner Wohn-und Heimatgemeinde Meerbusch-Osterath planen. Seit 1966 hier ansässig verfolge ich schon jetzt mit Argwohn die andauernden Erhöhungen und Vermehrung der Hochspannungsleitungen und den Ausbau des Umspannwerkes. ... Mehr lesen
15.03.13 - 20:56|Martin K. |NEP
Seitenbezug: 241
Bezug: Trasse P34, Massnahme 22a/22b (geplanter Neubau 380 kV Leitung) Zu dieser Massnahme hatte ich bereits im Zusammenhang mit dem Netzentwicklungplan 2012 Stellung genommen. Diese Trasse führt aussergewöhnlich dicht an Dörfern und Gehöften vorbei, teils in schutzwürdiger Landschaft, teils durch Naturschutzgebiete. ... Mehr lesen
15.03.13 - 10:14|Ute M.|NEP
Allgemeine Anmerkung
Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für die Möglichkeit einer Stellungnahme im Rahmen des Netzentwicklungsplans 2013. Hiermit möchte ich größte Bedenken zur geplanten 380KV-Trasse zwischen Altenfeld (Thüringen) und Redwitz (Bayern) aus den folgenden Gründen einbringen: 1. ... Mehr lesen
14.03.13 - 12:32|Ingo S.|NEP
Seitenbezug: 143
Sehr geehrte Damen und Herren, anbei übersende ich Ihnen meine Stellungnahme zur geplanten 380KV-Neubautrasse "Altenfeld-Redwitz". Mit der Veröffentlichung der Stellungnahme bin ich einverstanden. Für eine kurze Bestätigung des Eingangs wäre ich Ihnen dankbar. Viele Grüße Ingo S. ... Mehr lesen

Seiten