Veranstaltungen

Sie möchten sich in die Diskussion um die Entwicklung der Stromnetze einbringen? In unserem Kalender finden Sie eine Auswahl relevanter Termine. Die „NEP-Dialogveranstaltungen“ zu den Netzentwicklungsplänen führen die Übertragungsnetzbetreiber gemeinsam durch. Für regionale Veranstaltungen der einzelnen Übertragungsnetzbetreiber wählen Sie „Projektkommunikation“. Konferenzen, Kongresse o.ä. anderer Organisationen finden Sie unter der Kategorie „Veranstaltungen Dritter“.

Möchten Sie per E-Mail Einladungen zu den NEP-Veranstaltungen erhalten? Schreiben Sie uns an anmeldung@netzentwicklungsplan.de.

Nep calendar

Veranstaltungsarten:
31
Fr
März 2017
Projektkommunikation

Wolmirstedt: Infotour SuedOstLink

ab 08:00 Uhr bis 11:00 Uhr
In der Fußgängerzone in Wolmirstedt, August-Bebel-Straße, 39326 Wolmirstedt

50Hertz wird Anfang März 2017 den Antrag auf Bundesfachplanung (nach §6 Netzausbaubeschleunigungsgesetz) bei der Bundenetzagentur gemeinsam mit dem Projektpartner TenneT einreichen.

Mit Abgabe des Antrags werden die Planungsergebnisse auch öffentlich vorgestellt. Dafür kommt 50Hertz mit dem DialogMobil zu den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort nach Wolmirstedt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

50Hertz informiert in Wolmirstedt über den SuedOstLink.

Projektkommunikation

Osterweddingen: Infotour SuedOstLink

ab 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr
In der Straße Am Wasserloch

50Hertz wird Anfang März 2017 den Antrag auf Bundesfachplanung (nach §6 Netzausbaubeschleunigungsgesetz) bei der Bundenetzagentur gemeinsam mit dem Projektpartner TenneT einreichen.

Mit Abgabe des Antrags werden die Planungsergebnisse auch öffentlich vorgestellt. Dafür kommt 50Hertz mit dem DialogMobil zu den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort nach Osterweddingen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

50Hertz informiert in Osterweddingen über den SuedOstLink.

03
Mo
April 2017
Projektkommunikation

Arzberg: Infomarkt SuedOstLink

ab 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Bergbräu, Humboldtstraße 4, 95659 Arzberg

TenneT informiert am 3. April 2017 in Arzberg zur geplanten Gleichstromverbindung SuedOstLink zwischen Sachsen-Anhalt und Bayern. Der Übertragungsnetzbetreiber TenneT ist verantwortlich für den südlichen Teil des Vorhabens und stellt erste mögliche Erdkabelkorridore vor. Im persönlichen Gespräch können interessierte Bürger sowie Vertreter von Kommunen, Behörden oder Verbänden mit dem SuedOstLink-Projektteam über das Vorhaben diskutieren und die Verbindung durch Hinweise optimieren.

Nähere Informationen zum Projekt und den Vorschlagskorridoren finden Sie auf der Website von TenneT.

Weitere Informationen zum Termin finden Sie hier.

TenneT lädt zum Infomarkt für den SuedOstLink in Arzberg.

Projektkommunikation

Landkreis Eisenach: Antragsworkshop SuedLink

ab 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Steigenberger Hotel Thüringer Hof, Karlsplatz 1, 99817 Eisenach

TenneT und TransnetBW setzen im formellen Verfahren auf transparente Information und einen kontinuierlichen Austausch mit Politik und Bürgern. Bevor die Bundesnetzagentur Antragskonferenzen in den einzelnen Bundesländern einberuft, werden die Vorhabenträger in den von SuedLink berührten Landkreisen in Antragsworkshops über die Inhalte des Antrags sowie die Beteiligungsmöglichkeiten im formellen Verfahren informieren.

Am 3. April findet der Antragsworkshop für den Landkreis Eisenach statt.

Weitere Informationen finden Sie auf den Websites von TenneT und TransnetBW.

TenneT und TansnetBW laden zum Antragsworkshop für den SuedLink im Landkreis Eisenach.

Projektkommunikation

Landkreis Eichsfeld: Antragsworkshop SuedLink

ab 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Hotel am Vitalpark, In der Leineaue 2, 37308 Heilbad Heiligenstadt

TenneT und TransnetBW setzen im formellen Verfahren auf transparente Information und einen kontinuierlichen Austausch mit Politik und Bürgern. Bevor die Bundesnetzagentur Antragskonferenzen in den einzelnen Bundesländern einberuft, werden die Vorhabenträger in den von SuedLink berührten Landkreisen in Antragsworkshops über die Inhalte des Antrags sowie die Beteiligungsmöglichkeiten im formellen Verfahren informieren.

Am 3. April findet der Antragsworkshop für den Landkreis Eichsfeld statt.

Weitere Informationen finden Sie auf den Websites von TenneT und TransnetBW.

TenneT und TansnetBW laden am zum Antragsworkshop für den SuedLink im Landkreis Eichsfeld.

04
Di
April 2017
Projektkommunikation

Güstrow: Infomarkt

ab 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Kreistagssaal des Landkreises Rostock, Am Wall 3-5, 18273 Güstrow

50Hertz lädt zum Infomarkt zur Netzverstärkung 380-kV-Freileitung Güstrow-Parchim-Perleberg in Güstrow.

Derzeit werden die Antragsunterlagen für das Planfeststellungsverfahren vorbereitet. Um über den aktuellen Planungsstand zu informieren und zu überprüfen, ob in einigen Bereichen kleinräumige Optimierungen des Trassenverlaufes sinnvoll sind und lokale Verbesserungen erreicht werden können, richtet 50Hertz am 4., 5. und 6. April 2017 Infomärkte in Güstrow, Parchim und Perleberg aus.

Die Mitarbeiter von 50Hertz informieren den interessierten und betroffenen Bürger vor Ort sowie Vertreter von Kommunen, Behörden oder Verbänden über das Vorhaben im Detail und erläutert beispielsweise Themen wie Genehmigung, Technik oder Umweltschutz. Offene Fragen werden beantwortet und die Anliegen der Besucher angenommen.

Weitere Informationen zur Netzverstärkung 380-kV-Freileitung Güstrow-Parchim-Perleberg finden Sie hier.

50Hertz lädt zum Infomarkt zur Netzverstärkung 380-kV-Freileitung Güstrow-Parchim-Perleberg in Güstrow.

Projektkommunikation

Karlsruhe: Bürger-Infomarkt

ab 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Badnerlandhalle Neureut, Rubensstraße 21, 76149 Karlsruhe

TransnetBW plant aktuell die 380-kV-Netzverstärkung Weinheim-Karlsruhe. Das Projekt ist Teil einer vorgesehenen Netzverstärkungsmaßnahme zwischen den Regionen Frankfurt und Karlsruhe, die im Bundesbedarfsplan als erforderlich festgestellt wurde. Umgesetzt wird sie von den Übertragungsnetzbetreibern TransnetBW und Amprion. Ziel des Projekts ist es, eine bestehende 220-kV-Leitung bis 2022 zu verstärken und auf 380 kV umzustellen, um sie für künftige hohe Lastflüsse im Übertragungsnetz vorzubereiten und damit auch in Zukunft die Versorgung in der Region zu sichern. Derzeit befindet sich das Projekt noch in der Vorplanungsphase und damit vor den formellen Genehmigungsverfahren.

Im Rahmen der Infomärkte informiert TransnetBW Sie auch gerne über den aktuellen Planungsstand beim Netzausbauprojekt ULTRANET, einer Verbindung in Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ) zwischen Osterath in Nordrhein-Westfalen und Philippsburg im Landkreis Karlsruhe. Dieses Projekt befindet sich bereits in der Bundesfachplanung als erstem Genehmigungsschritt und TransnetBW wird noch in diesem Jahr den Antrag gemäß §8 Netzausbaubeschleunigungsgesetz (NABEG) auf Bundesfachplanung bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) einreichen.

Weitere Informationen zur 380-kV-Netzverstärkung Weinheim-Karlsruhe finden Sie hier sowie zum ULTRANET hier.

TransnetBW lädt zum Bürger-Infomarkt für die 380-kV-Netzverstärkung Weinheim-Karlsruhe in Karlsruhe.

Projektkommunikation

Goldkronach: Infomarkt SuedOstLink

ab 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Meister Bär Hotel, Bernecker Straße 4, 95497 Goldkronach

TenneT informiert am 4. April 2017 in Goldkronach zur geplanten Gleichstromverbindung SuedOstLink zwischen Sachsen-Anhalt und Bayern. Der Übertragungsnetzbetreiber TenneT ist verantwortlich für den südlichen Teil des Vorhabens und stellt erste mögliche Erdkabelkorridore vor. Im persönlichen Gespräch können interessierte Bürger sowie Vertreter von Kommunen, Behörden oder Verbänden mit dem SuedOstLink-Projektteam über das Vorhaben diskutieren und die Verbindung durch Hinweise optimieren.

Nähere Informationen zum Projekt und den Vorschlagskorridoren finden Sie auf der Website von TenneT.

Weitere Informationen zum Termin finden Sie hier.

TenneT lädt zum Infomarkt für den SuedOstLink in Goldkronach.

Projektkommunikation

Landkreis Bad Kissingen: Antragsworkshop SuedLink

ab 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Regentenbau, Ludwigstraße 3, 97688 Bad Kissingen

TenneT und TransnetBW setzen im formellen Verfahren auf transparente Information und einen kontinuierlichen Austausch mit Politik und Bürgern. Bevor die Bundesnetzagentur Antragskonferenzen in den einzelnen Bundesländern einberuft, werden die Vorhabenträger in den von SuedLink berührten Landkreisen in Antragsworkshops über die Inhalte des Antrags sowie die Beteiligungsmöglichkeiten im formellen Verfahren informieren.

Am 4. April findet der Antragsworkshop für den Landkreis Bad Kissingen statt.

Weitere Informationen finden Sie auf den Websites von TenneT und TransnetBW.

TenneT und TansnetBW laden zum Antragsworkshop für den SuedLink im Landkreis Bad Kissingen.

Projektkommunikation

Wartburgkreis: Antragsworkshop SuedLink

ab 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
solewerk Hotel, Bahnhofstraße 21, 36344 Bad Salzungen

TenneT und TransnetBW setzen im formellen Verfahren auf transparente Information und einen kontinuierlichen Austausch mit Politik und Bürgern. Bevor die Bundesnetzagentur Antragskonferenzen in den einzelnen Bundesländern einberuft, werden die Vorhabenträger in den von SuedLink berührten Landkreisen in Antragsworkshops über die Inhalte des Antrags sowie die Beteiligungsmöglichkeiten im formellen Verfahren informieren.

Am 4. April findet der Antragsworkshop für den Wartburgkreis statt.

Weitere Informationen finden Sie auf den Websites von TenneT und TransnetBW.

TenneT und TansnetBW laden zum Antragsworkshop für den SuedLink im Wartburgkreis.

05
Mi
April 2017
Projektkommunikation

Parchim: Infomarkt

ab 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Kreistagssaal des Landkreises Ludwigslust-Parchim, Raum Großer Solitär, Putlitzer Straße 25, 19370 Parchim

50Hertz lädt zum Infomarkt zur Netzverstärkung 380-kV-Freileitung Güstrow-Parchim-Perleberg in Parchim.

Derzeit werden die Antragsunterlagen für das Planfeststellungsverfahren vorbereitet. Um über den aktuellen Planungsstand zu informieren und zu überprüfen, ob in einigen Bereichen kleinräumige Optimierungen des Trassenverlaufes sinnvoll sind und lokale Verbesserungen erreicht werden können, richtet 50Hertz am 4., 5. und 6. April 2017 Infomärkte in Güstrow, Parchim und Perleberg aus.

Die Mitarbeiter von 50Hertz informieren den interessierten und betroffenen Bürger vor Ort sowie Vertreter von Kommunen, Behörden oder Verbänden über das Vorhaben im Detail und erläutert beispielsweise Themen wie Genehmigung, Technik oder Umweltschutz. Offene Fragen werden beantwortet und die Anliegen der Besucher angenommen.

Weitere Informationen zur Netzverstärkung 380-kV-Freileitung Güstrow-Parchim-Perleberg finden Sie hier.

50Hertz lädt zum Infomarkt zur Netzverstärkung 380-kV-Freileitung Güstrow-Parchim-Perleberg in Parchim.

Projektkommunikation

Schwarzenbach a.d. Saale: Infomarkt SuedOstLink

ab 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Rathaus, Ludwigstraße 4, 95126 Schwarzenbach a.d. Saale

TenneT informiert am 5. April 2017 in Schwarzenbach a.d. Saale zur geplanten Gleichstromverbindung SuedOstLink zwischen Sachsen-Anhalt und Bayern. Der Übertragungsnetzbetreiber TenneT ist verantwortlich für den südlichen Teil des Vorhabens und stellt erste mögliche Erdkabelkorridore vor. Im persönlichen Gespräch können interessierte Bürger sowie Vertreter von Kommunen, Behörden oder Verbänden mit dem SuedOstLink-Projektteam über das Vorhaben diskutieren und die Verbindung durch Hinweise optimieren.

Nähere Informationen zum Projekt und den Vorschlagskorridoren finden Sie auf der Website von TenneT.

Weitere Informationen zum Termin finden Sie hier.

TenneT lädt zum Infomarkt für den SuedOstLink in Schwarzenbach a.d. Saale.

Projektkommunikation

Landkreis Schweinfurt: Antragsworkshop SuedLink

ab 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Alte Amtsvogtei Grafenrheinfeld, Kirchplatz 4, 97506 Grafenrheinfeld

TenneT und TransnetBW setzen im formellen Verfahren auf transparente Information und einen kontinuierlichen Austausch mit Politik und Bürgern. Bevor die Bundesnetzagentur Antragskonferenzen in den einzelnen Bundesländern einberuft, werden die Vorhabenträger in den von SuedLink berührten Landkreisen in Antragsworkshops über die Inhalte des Antrags sowie die Beteiligungsmöglichkeiten im formellen Verfahren informieren.

Am 5. April findet der Antragsworkshop für den Landkreis Schweinfurt statt.

Weitere Informationen finden Sie auf den Websites von TenneT und TransnetBW.

TenneT und TansnetBW laden zum Antragsworkshop für den SuedLink im Landkreis Schweinfurt.

Projektkommunikation

Landkreis Schmalkalden-Meiningen: Antragsworkshop SuedLink

ab 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Kleinkunstbühne Rautenkranz, Ernestinerstraße 40, 98617 Meiningen

TenneT und TransnetBW setzen im formellen Verfahren auf transparente Information und einen kontinuierlichen Austausch mit Politik und Bürgern. Bevor die Bundesnetzagentur Antragskonferenzen in den einzelnen Bundesländern einberuft, werden die Vorhabenträger in den von SuedLink berührten Landkreisen in Antragsworkshops über die Inhalte des Antrags sowie die Beteiligungsmöglichkeiten im formellen Verfahren informieren.

Am 5. April findet der Antragsworkshop für den Landkreis Schmalkalden-Meiningen statt.

Weitere Informationen finden Sie auf den Websites von TenneT und TransnetBW.

TenneT und TansnetBW laden zum Antragsworkshop für den SuedLink im Landkreis Schmalkalden-Meiningen.

06
Do
April 2017
Projektkommunikation

Sebent/Göhl: Infomarkt

ab 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr am 06.02.17
Sportlerheim Göhl, Bahnhofstr. 1001, 23758 Göhl

TenneT informiert zum Thema Erdkabel für den Abschnitt Raum Lübeck - Raum Göhl in Sebent/Göhl. Die Experten beantworten Ihnen dort gerne Ihre Fragen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

TenneT lädt zum Infomarkt zum Thema Erdkabel für den Abschnitt Raum Lübeck - Raum Göhl.

Projektkommunikation

Perleberg: Infomarkt

ab 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Großer Sitzungssaal des Landkreises Prignitz, Berliner Straße 49, 19348 Perleberg

50Hertz lädt zum Infomarkt zur Netzverstärkung 380-kV-Freileitung Güstrow-Parchim-Perleberg in Perleberg.

Derzeit werden die Antragsunterlagen für das Planfeststellungsverfahren vorbereitet. Um über den aktuellen Planungsstand zu informieren und zu überprüfen, ob in einigen Bereichen kleinräumige Optimierungen des Trassenverlaufes sinnvoll sind und lokale Verbesserungen erreicht werden können, richtet 50Hertz am 4., 5. und 6. April 2017 Infomärkte in Güstrow, Parchim und Perleberg aus.

Die Mitarbeiter von 50Hertz informieren den interessierten und betroffenen Bürger vor Ort sowie Vertreter von Kommunen, Behörden oder Verbänden über das Vorhaben im Detail und erläutert beispielsweise Themen wie Genehmigung, Technik oder Umweltschutz. Offene Fragen werden beantwortet und die Anliegen der Besucher angenommen.

Weitere Informationen zur Netzverstärkung 380-kV-Freileitung Güstrow-Parchim-Perleberg finden Sie hier.

50Hertz lädt zum Infomarkt zur Netzverstärkung 380-kV-Freileitung Güstrow-Parchim-Perleberg in Perleberg.

Projektkommunikation

Feilitzsch: Infomarkt SuedOstLink

ab 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Berggaststätte Glück, Schulstraße 4, 95183 Feilitzsch

TenneT informiert am 6. April 2017 in Feilitzsch zur geplanten Gleichstromverbindung SuedOstLink zwischen Sachsen-Anhalt und Bayern. Der Übertragungsnetzbetreiber TenneT ist verantwortlich für den südlichen Teil des Vorhabens und stellt erste mögliche Erdkabelkorridore vor. Im persönlichen Gespräch können interessierte Bürger sowie Vertreter von Kommunen, Behörden oder Verbänden mit dem SuedOstLink-Projektteam über das Vorhaben diskutieren und die Verbindung durch Hinweise optimieren.

Nähere Informationen zum Projekt und den Vorschlagskorridoren finden Sie auf der Website von TenneT.

Weitere Informationen zum Termin finden Sie hier.

TenneT lädt zum Infomarkt für den SuedOstLink in Feilitzsch.

Projektkommunikation

Unstrut-Hainich-Kreis: Antragsworkshop SuedLink

ab 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Kulturstätte Schwanenteich, Schwanenteichallee 33, 99974 Mühlhausen

TenneT und TransnetBW setzen im formellen Verfahren auf transparente Information und einen kontinuierlichen Austausch mit Politik und Bürgern. Bevor die Bundesnetzagentur Antragskonferenzen in den einzelnen Bundesländern einberuft, werden die Vorhabenträger in den von SuedLink berührten Landkreisen in Antragsworkshops über die Inhalte des Antrags sowie die Beteiligungsmöglichkeiten im formellen Verfahren informieren.

Am 6. April findet der Antragsworkshop für den Unstrut-Hainich-Kreis statt.

Weitere Informationen finden Sie auf den Websites von TenneT und TransnetBW.

TenneT und TansnetBW laden zum Antragsworkshop für den SuedLink im Unstrut-Hainich-Kreis.

25
Di
April 2017
Projektkommunikation

Landkreis Hersfeld-Rotenburg: Antragsworkshop SuedLink

ab 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Bebras Hessischer Hof, Kasseler Straße 4, 36179 Bebra

TenneT und TransnetBW setzen im formellen Verfahren auf transparente Information und einen kontinuierlichen Austausch mit Politik und Bürgern. Bevor die Bundesnetzagentur Antragskonferenzen in den einzelnen Bundesländern einberuft, werden die Vorhabenträger in den von SuedLink berührten Landkreisen in Antragsworkshops über die Inhalte des Antrags sowie die Beteiligungsmöglichkeiten im formellen Verfahren informieren.

Am 25. April findet der Antragsworkshop für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg statt.

Weitere Informationen finden Sie auf den Websites von TenneT und TransnetBW.

TenneT und TansnetBW laden zum Antragsworkshop für den SuedLink im Landkreis Hersfeld-Rotenburg.

Projektkommunikation

Landkreis Kitzingen: Antragsworkshop SuedLink

ab 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Hotel Cavellestro, Im Richthofen Circle 5, 97318 Kitzingen

TenneT und TransnetBW setzen im formellen Verfahren auf transparente Information und einen kontinuierlichen Austausch mit Politik und Bürgern. Bevor die Bundesnetzagentur Antragskonferenzen in den einzelnen Bundesländern einberuft, werden die Vorhabenträger in den von SuedLink berührten Landkreisen in Antragsworkshops über die Inhalte des Antrags sowie die Beteiligungsmöglichkeiten im formellen Verfahren informieren.

Am 25. April findet der Antragsworkshop für den Landkreis Kitzingen statt.

Weitere Informationen finden Sie auf den Websites von TenneT und TransnetBW.

TenneT und TansnetBW laden zum Antragsworkshop für den SuedLink im Landkreis Kitzingen.

26
Mi
April 2017
Projektkommunikation

Fulda: Antragsworkshop SuedLink

ab 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Gemeindezentrum Künzell, Hahlweg 32-36, 36093 Künzell

TenneT und TransnetBW setzen im formellen Verfahren auf transparente Information und einen kontinuierlichen Austausch mit Politik und Bürgern. Bevor die Bundesnetzagentur Antragskonferenzen in den einzelnen Bundesländern einberuft, werden die Vorhabenträger in den von SuedLink berührten Landkreisen in Antragsworkshops über die Inhalte des Antrags sowie die Beteiligungsmöglichkeiten im formellen Verfahren informieren.

Am 26. April findet der Antragsworkshop für Fulda statt.

Weitere Informationen finden Sie auf den Websites von TenneT und TransnetBW.

TenneT und TansnetBW laden zum Antragsworkshop für den SuedLink im Landkreis Fulda.

Projektkommunikation

Werra-Meißner-Kreis: Antragsworkshop SuedLink

ab 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Hotel Bürgerhaus Reichensächsicher Hof, Platz der Normandie 1, 37287 Wehretal-Reichensachsen

TenneT und TransnetBW setzen im formellen Verfahren auf transparente Information und einen kontinuierlichen Austausch mit Politik und Bürgern. Bevor die Bundesnetzagentur Antragskonferenzen in den einzelnen Bundesländern einberuft, werden die Vorhabenträger in den von SuedLink berührten Landkreisen in Antragsworkshops über die Inhalte des Antrags sowie die Beteiligungsmöglichkeiten im formellen Verfahren informieren.

Am 26. April findet der Antragsworkshop für den Werra-Meißner-Kreis statt.

Weitere Informationen finden Sie auf den Websites von TenneT und TransnetBW.

TenneT und TansnetBW laden zum Antragsworkshop für den SuedLink im Werra-Meißner-Kreis.

27
Do
April 2017
Projektkommunikation

Landkreis Rhön-Grabfeld: Antragsworkshop SuedLink

ab 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Festhalle Heustreu, Am Salzbrunnen 10, 97618 Heustreu

TenneT und TransnetBW setzen im formellen Verfahren auf transparente Information und einen kontinuierlichen Austausch mit Politik und Bürgern. Bevor die Bundesnetzagentur Antragskonferenzen in den einzelnen Bundesländern einberuft, werden die Vorhabenträger in den von SuedLink berührten Landkreisen in Antragsworkshops über die Inhalte des Antrags sowie die Beteiligungsmöglichkeiten im formellen Verfahren informieren.

Am 27. April findet der Antragsworkshop für den Landkreis Rhön-Grabfeld statt.

Weitere Informationen finden Sie auf den Websites von TenneT und TransnetBW.

TenneT und TansnetBW laden zum Antragsworkshop für den SuedLink im Landkreis Rhön-Grabfeld.