Nachricht

Genehmigung des Szenariorahmens für den NEP 2030 (Version 2019)

15. Juni 2018

Die Bundesnetzagentur hat am 15. Juni 2018 den Szenariorahmen für den kommenden Netzentwicklungsplan Strom 2030 (Version 2019) genehmigt und veröffentlicht. Die Genehmigung des Szenariorahmens ist für die Übertragungsnetzbetreiber der Auftakt für die Erstellung des ersten Entwurfs des Netzentwicklungsplans.

Der Szenariorahmen umfasst fünf Szenarien. Drei davon blicken auf das Jahr 2030, eines auf das Jahr 2025 und ein Langfristszenario auf 2035. In den drei Szenarien für das Jahr 2030 wird das Ziel der Bundesregierung, den Anteil der erneuerbaren Energien am Bruttostromverbrauch bis 2030 auf 65 % zu erhöhen, vorgegeben. Die Szenarien für das Zieljahr unterscheiden sich u.a. im angenommenen Grad der Sektorenkopplung, der Flexibilität und Dezentralität.

Den genehmigten Szenariorahmen für den NEP 2030 (Version 2019) finden Sie hier.