Konsultation zum NEP 2030 (2019)

Konsultation zum NEP 2030 (2019) beendet

Die öffentliche Konsultation zum ersten Entwurf des Netzentwicklungsplans 2030, Version 2019, ist seit dem 4. März 2019 beendet. Die abgegebenen Stellungnahmen werden aktuell erfasst und geprüft.

Zum ersten Entwurf des

Gemeinsam mit der Veröffentlichung des ersten Entwurfs des NEP 2030 (2019) startete am 4. Februar 2019 die Konsultationsphase. Alle Interessensträger hatten bis zum 4. März 2019 die Gelegenheit zur Äußerung. Die Stellungnahmen konnten während der Konsultationsphase auf dieser Webseite, per E-Mail oder postalisch eingereicht werden. Parallel hat die Bundesnetzagentur mit der Prüfung des ersten Entwurfs des NEP begonnen.

Alle fristgerecht eingereichten Stellungnahmen werden gleichermaßen berücksichtigt und bearbeitet. Dazu zählen die Stellungnahmen, die per Mail oder über die Webseite bis zum 4.3.2019 23:59 Uhr eingereicht wurden sowie alle postalisch eingereichten Stellungnahmen mit einem Poststempel bis zum 4.3.2019.

Die eingegangenen Stellungnahmen werden im nächsten Schritt von den vier Übertragungsnetzbetreibern kategorisiert und geprüft. Zudem werden alle per E-Mail eingesandten oder über die Konsultationsmaske übermittelten sachlichen Stellungnahmen, für die eine Einverständniserklärung zur Veröffentlichung vorliegt, sukzessive online auf dieser Webseite veröffentlicht. Die veröffentlichten Stellungnahmen finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Konsultation finden Sie hier: