04.03.19 - 22:33|Josef L.|NEP
Sehr geehrte Damen und Herren,
zur Konsultation NEP 2030 (2019), 1. Entwurf möchte ich folgenden Stellungnahme abgeben:
Es ist kein Szenario berechnet, in der die Versorgungssicherheit dezentral durch Gaskraftwerke und Speicherkapazitäten gewährleistet wird.
Es ist nicht nachvollziehbar, dass die Übertragungsnetzbetreiber, die natürlich ein finanzielles Interesse am größtmöglichen Netzausbau haben, zur Bedarfsstellung beauftragt sind.
Im Netzentwicklungsplan 2030 wurde keine alternative Variante ohne Trassenneubau aufgenommen. Die Trassen sind für die Versorgungssicherheit Bayerns nicht notwendig, behindern die Grundidee der Energiewende und machen den Ausbau der regenerativen , dezentralen Energiewirtschaft zunichte.