07.11.15 - 10:56|Frank S.|NEP
Es ist nicht zu ertragen tagtäglich die häßlichsten Bauwerke im Coburger Land betrachten zu müssen, Ihre 380kV Trasse. In der lokalen Presse sickert nun für den kleinen Bürger durch, dass das nicht das Ende der Fahnenstange sein soll, sondern noch weitere Trassen P44mod und DC5/6 parallel zur 380kV Trasse verlaufen sollen. Mir wird schlecht an den Gedanken wie hier Naherholungsgebiete und idyllische Dörfer wahllos von den Verantwortlichen skrupellos misshandelt werden und bereits wurden. Ein Fortschritt soll das sein und die Entwicklung fördern??? Lächerlich!!! Dörfer kämpfen hier um jeden Neubürger und das soll besser funktionieren wenn man auf der Terrasse steht und einen Mast ansehen muss anstatt Wiesen und Wälder?? Euch allen sollte man so ein Unding in den Garten stellen und die Leitungen durchs Schlafzimmer führen!!!