25.02.19 - 15:36|Gemeinde Gründau|NEP
Betreff: Stellungnahme zum Netzentwicklungsplan 2030 (2019)

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie bereits in unseren Stellungnahmen vom 09. Dez. 2015 und 5. Okt. 2017 ausgeführt, bestehen gegen die Planung erhebliche Bedenken, da die Leitung in den Gemarkungen Hain-Gründau und Breitenborn schon jetzt in der sehr engen Tallage die Landschaft gravierend verschandelt und durch die geplante Verstärkung eine noch höhere Gesundheitsgefährdung der Bevölkerung gegeben ist. Der geforderte Mindestabstand zum Schutz der Gesundheit ist dringend erforderlich, um Menschen vor dem Einfluss elektromagnetischer Felder zu schützen.

Des Weiteren verweisen wir noch auf folgenden Punkte, die unseres Erachtens nach von enormer Bedeutung für die weitere Planung sind:

- Die Ergebnisse zwischen ÜNB/BNetzA zur Netzeffiziens sind absolut widersprüchlich.

- Zukünftig werden tendenziell weitere zusätzliche Netzverstärkungs- bzw. Netzausbaumaßnahmen bei Verzicht auf Neubauprojekte erforderlich.

- Längerer Verlauf der P43mod.

- Neubau in bestehender Trasse (zweite Mastreihe oder höhere Masten mit doppelter Leitungsführung) Umweltauswirkungen, insbesondere hinsichtlich des Schutzgutes "Mensch und Gesundheit", wie bereits im ersten Absatz angesprochen.

- Ergebnisse Vergleichsprüfung (P43mod / P43) Oecos GmbH zu Siedlungsabständen (längeren Strecken mit hoher Siedlungsannäherung bei P43mod). Hier möchten wir noch anführen, dass - unabhängig von der Frage, ob im Rahmen einer möglichen Realisierung der Variante P43mod eine zweite Mastreihe erforderlich ist oder ob eine doppelte Leitungsführung auf höheren Masten noch möglich erscheint - die öffentliche Akzeptanz einer solchen Variante durch sehr dicht besiedeltes Gebiet außerordentlich gering sein wird. Die zu erwartenden Planungswiderstände werden aus diesem Grund außerordentlich hoch sein.


Grundsätzlich vertreten wir den Standpunkt, dass der P43mod als politisch motivierte Trasse aus der Liste des Zubaunetzes zu streichen ist.


Mit freundlichen Grüßen

Gerald Helfrich

Bürgermeister


Bürgermeister der
Gemeinde Gründau