28.02.19 - 14:11|Gemeinde Zeilarn|NEP
Stellungnahme der Gemeinde Zeilarn vom 28.02.2019
Die Gemeinde Zeilarn bittet um die Überprüfung des Ziel- bzw. Einspeisepunktes der folgenden Maßnahme: Nr. BBP 2015: 32, M-Nr. M 212, Maßnahme Abzweig Pirach, ÜNB: TTG

Die bis dato vorgestellten Einspeisepunkte der o.g. Maßnahme des ÜNBTTG sollen aus Sicht der Gemeinde Zeilarn überprüft werden.

Bei der Leitungsplanung wurde der aktuell anstehende Bau des Autobahnabschnitts A 94 Marktl-Passau nicht berücksichtigt.
Ein zieloffener Einspeisepunkt an die Höchstspannungsleitung (Startnetznr. TTG-P67 BBP Nr. 32, Adlkofen-Matzenhof soll in die Prüfung miteinbezogen werden.
Des weiteren soll der mögliche Zielpunkt Umspannwerk Simbach/Inn einer Prüfung unterzogen werden.

Ein dahingehendes Konzept (+ Ergänzung) wurde bereits beim Bundeswirtschaftsministerium eingereicht.

Mit freudlichen Grüßen
I.A.

Franz Viellehner
Geschäftsleitender Beamter