Stellungnahmen NEP 2030 (2019)

Veröffentlichung der Stellungnahmen

Im Rahmen der Konsultation vom 4. Februar bis zum 4. März 2019 hat die Öffentlichkeit Gelegenheit, zum ersten Entwurf des Netzentwicklungsplans Strom 2030, Version 2019, Stellung zu beziehen. Alle per E-Mail eingesandten oder über die Konsultationsmaske eingegebenen sachlichen Stellungnahmen, für die eine Einverständniserklärung zur Veröffentlichung vorliegt, werden hier sukzessive veröffentlicht. Die Veröffentlichung postalisch eingesandter Stellungnahmen ist leider nicht möglich.

Vor der Veröffentlichung werden die Stellungnahmen geprüft und Beiträge von Privatpersonen anonymisiert. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass nach Erklärung des Einverständnisses bis zur Veröffentlichung ein gewisser Bearbeitungszeitraum benötigt wird. Damit alle Stellungnahmen, für die eine Einverständniserklärung vorliegt, möglichst schnell publiziert werden können, wird bei Serienbriefen nur die erste Einsendung veröffentlicht und um eine Liste der weiteren Absender ergänzt. Weiterführende Hinweise zur Veröffentlichung finden Sie hier.

907
Stellungnahmen sind abgegeben worden.
764
Stellungnahmen sind veröffentlicht worden.

Was passiert mit den Stellungnahmen?

Alle rechtzeitig eingegangenen Stellungnahmen werden durch die Übertragungsnetzbetreiber in einem mehrwöchigen Prozess dokumentiert, ausgewertet und bearbeitet. Mehrfache Einsendungen des gleichen Beitrags von einer Person werden als eine Stellungnahme berücksichtigt. Die Stellungnahmen werden nicht individuell bestätigt oder beantwortet, sondern angemessen in den zweiten überarbeiteten Entwurf des NEP eingearbeitet. Dazu werden die Übertragungsnetzbetreiber am Anfang eines jeden Kapitels darlegen, in welcher Form die Stellungnahmen in den NEP eingeflossen sind.

28.02.2019 - 09:36 | Fraktion Bündnis 90/Die Grünen- Marktgemeinderat Markt Feucht | NEP
Betreff: NEP Strom 2030 und O-NEP 2030, Version 2019 Markt Feucht Sehr geehrte Damen und Herren hiermit möchte ich als Fraktionssprecherin von Bündnis90/Die Grünen eine Stellungnahme zum oben genannten NEP/O-NEP abgeben Aus folgenden Gründen lehnen wir die geplante Trasse ab: Wir fordern Stromgewinnen dezentral als Alternative zu Höchstspannungstrassen mit Strom aus Nord- und Mitteldeuts
Mehr lesen
28.02.2019 - 00:45 | Uwe S. | NEP
Ich lehne die Trasse in der Nähe von 90537 Feucht ab und behalte mir vor rechtlich dagegen vor zu gehen.
Mehr lesen
27.02.2019 - 21:52 | Gerd S. | NEP
Ich lehne eine Leitungstrasse ab, die durch das Gemeindegebiet von Feucht und die angrenzenden Naturräume verläuft, da das Selbstverwaltungsrecht des Marktes erheblich eingeschränkt wird. Die Betrachtung eines größeren Korridors für die Leitungstrasse lehne ich nach wie vor ab! Ich fordere als mündiger Bürger, dass die Bürgerbeteiligung künftig mit aussagekräftigen Unterlagen und ausreichender E
Mehr lesen
27.02.2019 - 21:08 | BI Trassenstopp-Rennertshofen | NEP
27.02.2019 - 21:06 | Andreas W. | NEP
27.02.2019 - 16:06 | Gemeinde Eichenzell | NEP
27.02.2019 - 14:36 | Initiative gegen den Doppelkonverter Osterath | NEP
27.02.2019 - 14:06 | Regionale Planungsstelle Südwestthüringen | NEP
26.02.2019 - 17:25 | Felix H. | NEP
Guten Tag, nach zahlreichen Veranstaltungen die ich nun besucht habe, gebe ich hier abermals meine Stellungnahme zu dem geplanten Industrie Großbau in Meerbusch Osterath ab. Für mich war es in der Vergangenheit immer ein schönes Gefühl in Osterath leben zu dürfen. Viel Grün, Traktoren und selbst der Düngegeruch war für mich ein zeichen vom Landleben. Direkt um die Ecke die Möglichkeit zu haben u
Mehr lesen
26.02.2019 - 16:36 | Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft | NEP

Seiten